Konzert-Foto:  DeshaCAM AdobeStock 90080029

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und den krönenden Abschluss bildet traditionell die Silvesterfeier oder das Silvesterkonzert. In der Düsseldorfer Tonhalle und der Kölner Philharmonie wird es am 31.12. besonders festlich.

In Düsseldorf wird an Silvester ein Ohrenschmaus geboten: Im Rahmen der Heinersdorff-Konzerte erklingt Beethovens 9. Symphonie mit Schillers Ode an die Freude.

Interpretiert wird das Meisterwerk vom Neuen Orchester und dem Kammerchor Chorus Musicus unter Leitung von Christoph Spering. Als Solisten treten unter anderem Yeree Suh und Corby Welch auf.

Das Konzert findet am 31.12. um 19 Uhr in der Düsseldorfer Tonhalle statt. Näheres unter www.tonhalle.de

In der Kölner Philharmonie sind an Silvester nicht nur Walzer von Dvořáks und Ravel zu hören. Man gibt hier außerdem Musik von Brahms sowie Poulencs Konzert für zwei Klaviere. Neben dem WDR Sinfonieorchester unter Leitung von Jukka-Pekka Saraste ist unter anderem das Klavier-Duo Gülru Ensari und Herbert Schuch dabei. Das Konzert findet am Montag, den 31.12. um 18:00 Uhr in der Kölner Philharmonie statt. Mehr Informationen dazu unter www.koelner-philharmonie.de

Fahrservices zu Tonhalle und Philharmonie stellt INTERLINE Düsseldorf/ Köln bereit. Mailto: