Interline News

Medica 2017: Digitalisierung und Vernetzung bestimmen Tagesordnung

Logo - webDie Weltleitmesse Medica öffnet am 13. November in Düsseldorf. Über 5.000 Aussteller aus 68 Nationen sind mit dabei. Die Gesundheitsbranche befindet sich im Wandel. Digitalisierung, Vernetzung und Künstliche Intelligenz bestimmen Fachdiskussionen und Produktentwicklung. Dieser Trend zeigt sich auch auf der Medica.

So steht das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ganz oben auf der Tagesordnung des MEDICA HEALTH IT FORUMS. Die MEDICA App COMPETITION befasst sich mit Gesundheitsanwendungen für Smartphones, Tablets und Wearables. Der MEDICA START-UP PARK in Halle 15 setzt auf digitale Vernetzung und eHealth-Anwendungen. Sie bieten kreativen Start-ups aussichtsreiche Geschäftsmöglichkeiten.

Flankiert wird die Messe unter anderem von der neuen MEDICA ACADEMY, die praxisnahe Workshops bietet, und mehreren englischsprachigen Konferenzen. Diese wenden sich an das internationale Fachpublikum. Parallel zur MEDICA findet auch 2017 wieder die Zulieferer-Messe COMPAMED statt (Hallen 8a und b).

Medica und Compamed öffnen von 13. bis 16. November jeweils zwischen 10 und 18 Uhr. Fahrdienstleistungen zum Messegelände bietet Interline Düsseldorf. Telefon: 0211 - 210 205.